piwik-script

Intern
    Pathologisches Institut

    Sektionsgedicht: Die Milz

    Es dient die Milz verzwickten Zwecken
    Im linken Hypochondrium,
    Wo sie gewöhnlich zu entdecken,
    Nur selten wandert sie herum.
    Wenn man nach rechts den Magen zieht
    Man sie zumeist schon liegen sieht.

    Da faßt man am gewohnten Orte
    Sie sicher mit der linken Hand,
    Durchschneidet an der Eingangspforte
    Ihre Gefäße und das Band.
    Dann wird sie peinlich inspiziert,
    Mit einem Längsschnitt platt halbiert.

    Stimmt etwas nicht, so wird es eben
    Genau zu Protokoll gegeben;
    Ob sie zu groß, zu dick, zu dünn,
    Zu klein, ob gar Infarkte drin,
    Tuberkel, ja Amyloid,
    Darauf der Pathologe sieht!
    Mit „braun“ sei man niemals zu schnell:
    In Straßburg aber ganz speziell!

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Interdisziplinäres Zentrum für Klinische Forschung - Pathologisches Institut -
    Josef-Schneider-Str. 2
    97080 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Campus Medizin
    Campus Medizin