piwik-script

Intern
    Pathologisches Institut

    Würzburger Pathologie-Direktoren in Überblick

    In den 167 Jahren seit Gründung des Instituts 1845 erlebte die Würzburger Pathologie 14 Direktoren sowie 3 kommissarische Leiter. Während letztere jeweils nach etwa 2 Jahren abgelöst wurden, betrug die durchschnittliche Amtszeit der 13 berufenen und emeritierten Vorstände 12 Jahre. Weitaus am längsten wirkte Eduard Rindfleisch mit 32 Jahren (1874-1906); ihm folgen mit 26 bzw. 25 Amtsjahren die beiden unmittelbaren Vorgänger des gegenwärtigen Amtsinhabers, H.-W. Altmann (Dir. von 1959-1985) und H.K. Müller-Hermelink (Dir. von 1985-2009). Zusammen mit M.B. Schmidt, der das Institut 21 Jahre lang von 1913-1934 führte, bringen es die 4 genannten Vorstände auf über 100 Amtsjahre, d.h. fast 2/3 der seit der Institutsgründung 1845 vergangenen Zeitspanne. 

    Institutsvorstände mit Amtszeiten 

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Interdisziplinäres Zentrum für Klinische Forschung - Pathologisches Institut -
    Josef-Schneider-Str. 2
    97080 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Campus Medizin
    Campus Medizin