piwik-script

Intern
    Pathologisches Institut

    Virchow beschreibt Nahrungsmangel und Wohnungsnot im Spessart

    Anläßlich seiner offiziellen Expedition zur Erkundung der "Not im Spessart" erkennt Virchow als primäres Problem die schlechte Ernährungs- und Wohnsituation. Über sie schreibt er in seinem Ergebnisbericht:

    „Wohin man kommt, sieht man im Spessart relativ kleine Häuser, die über einem Keller ein einziges Wohnzimmer mit engem Kämmerlein und eine kleine Küche enthalten... Im Innern einer solchen Wohnung haust eine fast immer sehr zahlreiche und mit Kindern gesegnete Familie. Zuweilen sind mehrere Generationen gleichzeitig, zuweilen auch mehrere fremde Familien zusammen darin vorhanden. Insbesondere häufig ist es aber, daß Seitenverwandte mit Kindern zugleich dieselben Räume mit bewohnen. Die meist sehr schmutzigen ... Betten stehen in geringer Zahl sowohl im Zimmer selbst als auch in dem oft dunkeln und dumpfen Kämmerchen, so daß es gewöhnlich ist, wenn zwei bis drei Personen, selbst von verschiedenen Geschlechtern, in dem selben Bette schlafen.“

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Interdisziplinäres Zentrum für Klinische Forschung - Pathologisches Institut -
    Josef-Schneider-Str. 2
    97080 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Campus Medizin
    Campus Medizin