Intern
    Pathologisches Institut

    Hinweise für die Einsendung von Muskelbiopsien

    Muskelquerschnitte in verschiedenen Färbungen

    Die folgenden Hinweise dienen einer reibungslosen und zügigen Abwicklung.

    • Die Muskelbiopsien werden vorzugsweise am Anfang der Woche angenommen.
    • Erforderlich ist eine telefonische Voranmeldung unter 0931/31-81245 (Labor).
    • Die Diagnostik von Muskelbiopsien erfordert natives (unfixiertes) Gewebe.
    • Den Muskel möglichst in Längsrichtung der Muskelfaser biopsieren
    • Transport in Styroporschachtel
    • Das Gewebe bitte mit einem getränkten Tupfer mit 0,9% NaCl (physiologische Kochsalzlösung) feucht halten, in ein Gefäß zum Verschließen geben (feuchte Kammer), auf Wassereis (normales Eis) oder Kühlakku verschicken. Bitte kein Trockeneis verwenden!
    • Das native Material ist unverzüglich in das Pathologische Institut zu bringen und dort im Eingangslabor (direkt gegenüber dem Haupteingang) abzugeben.
    • Bei einer eventuellen zusätzlichen Nervenentnahme beachten Sie bitte die Hinweise für die Einsendung von peripheren Nerven.
    • Nach Eingang wird das Material von uns für die vorgesehenen Untersuchungstechniken (Paraffineinbettung, Biochemie, Enzymhistochemie) vorbereitet.
    • Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung (0931/31-81245).
    Kontakt

    Interdisziplinäres Zentrum für Klinische Forschung - Pathologisches Institut -
    Josef-Schneider-Str. 2
    97080 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Campus Medizin